Illuminate Your Path to Better Yields

The ARAY Series Grow Light

Discover Now

Vollständige Anleitung zum Abstand des Wachstumslichts zu den Pflanzen für maximale Erträge

Wie hoch Sie Ihr Wachstumslicht über Ihren Pflanzen aufhängen sollten

Diese Anleitung hilft Ihnen zu verstehen, wie hoch Sie Ihre Wachstumslampe aufhängen müssen, um maximale Photosynthese und gesundes Wachstum zu erzielen. Unabhängig davon, welches Beleuchtungssystem Sie wählen, ist das Prinzip dasselbe:

Hängen Sie Ihre Wachstumslampe in die Nähe der Pflanzen, damit diese möglichst viel Licht erhalten.

Je höher das Wachstumslicht über den Pflanzen angebracht ist, desto mehr Licht wird über das Pflanzendach hinausstrahlen und von den Wänden des Wachstumszelts oder des Wachstumsraums reflektiert. Aufgrund von Reflexionsverlusten wird nicht das gesamte Licht zurückreflektiert, sodass ein Teil der Lichtenergie als Wärme verschwendet wird.

Der Trick besteht darin, sicherzustellen, dass die Wachstumslampe nicht zu schwach ist, um keine Pflanzenschäden direkt unter der Lampe zu verursachen, wo Licht und Hitze am intensivsten sind.

Hersteller von Pflanzenlampen sollten eine optimale Aufhängehöhe empfehlen und eine PAR-Karte bereitstellen

Der Hersteller der LED- Wachstumslampe kann am besten Informationen zur optimalen Aufhängehöhe im angegebenen Wachstumsraum bereitstellen. Eine PAR-Karte ist eine visuelle Hilfe, die die von einem PAR-Messgerät (Quantensensor) gemessene PAR-Intensität in einem Raster über einer Ebene anzeigt, die das Pflanzendach darstellt.

Sie können die PAR-Intensitätsmessungen über den angegebenen Wachstumsbereich hinweg sehen und die maximale und minimale PAR-Intensität und die Gleichmäßigkeit der Verteilung beobachten.

Die ARAY 4X4 LED-Wachstumslicht-PAR-Karte

Empfohlener Abstand zwischen LED-Wachstumslichtleiste und Pflanzen

Wenn für Ihre Pflanzenwachstumslampe keine PAR-Karte verfügbar ist, können wir Sie zur optimalen Aufhängehöhe für eine LED- Pflanzenwachstumslampe beraten.

LED -Wachstumslampen sind physisch groß und ihr Format streut das Licht weit und ermöglicht eine relativ niedrige Aufhängehöhe. Außerdem geben LEDs keine Infrarot- oder Wärmestrahlung ab, wie dies bei HPS-Wachstumslampen der Fall ist, sodass Sie LED-Wachstumslampen näher an den Pflanzen positionieren können.

LED-Lichtleiste zum Aufhängen in Pflanzenhöhe

Wenn der Abstand zwischen der LED- Wachstumslampe und den Pflanzen relativ kurz ist, erreicht mehr Licht das Pflanzendach, die Verteilung ist jedoch weniger gleichmäßig. Die Pflanzen in der Mitte erhalten eine viel höhere PAR-Intensität als die Pflanzen an den Rändern.

Durch Erhöhen der Aufhängehöhe der LED- Wachstumslichter erhöht sich die PAR-Intensität an den Rändern und die Gleichmäßigkeit wird verbessert, jedoch auch die Gesamtmenge an PAR, die das Pflanzendach erreicht.

Wenn Sie einen Kompromiss zwischen beiden wünschen, verwenden Sie einen mittleren Aufhängeabstand für die LED-Wachstumslampe von etwa 15 Zoll oder 38 cm.

Empfohlene Aufhängehöhe für HID-Wachstumslampen (Metallhalogenid- und Natriumhochdruck-Wachstumslampen)

HID-Lampen geben viel Infrarotstrahlung ab, also Wärme. Das bedeutet, dass Sie HPS-Wachstumslampen nicht so nah an der Pflanzenkrone aufhängen können wie LED-Leuchten, da die Spitzen der Pflanzen durch die abgestrahlte Wärme beschädigt werden.

HIDI-Wachstumslampen geben viel Strahlungswärme in Form von Infrarot ab.

HID-Wachstumslampen mit großen Reflektoren können näher an den Pflanzen positioniert werden als kleinere Reflektoren. Dies liegt daran, dass kleine Reflektoren das Licht nicht so gut streuen und darunter ein höheres Risiko für Hot Spots besteht.

Natriumdampf-Hochdrucklampen mit hoher Wattzahl im 1.000-Watt-Bereich sollten außerdem höher über den Pflanzen aufgehängt werden als HPS-Wachstumslampen mit 600 Watt und weniger.

Unter Berücksichtigung dieser Faktoren ergibt sich der folgende Bereich der Aufhängehöhe für HID-Wachstumslampen.

Abstand zwischen der Lampe und dem Pflanzendach für HPS-Wachstumslampen

Für HID-Wachstumslampen mit geringerer Wattzahl (600 Watt und kleiner) und großen Reflektoren empfehlen wir eine Aufhängehöhe von 16 Zoll oder 40 cm.

Für HID-Wachstumslampen mit geringerer Wattzahl (600 Watt und kleiner) und kleinen Reflektoren empfehlen wir eine Aufhängehöhe von 20 Zoll oder 50 cm.

Für HID-Lampen mit hoher Wattzahl (1.000 Watt) und mittleren bis großen Reflektoren empfehlen wir eine Aufhängehöhe von 24 Zoll oder 60 cm.

Verwendung von PAR- oder Luxmetern zur Optimierung der Aufhängehöhe von Wachstumslichtern

Um sicherzustellen, dass die Pflanzen nicht durch eine zu niedrige Aufhängung der Pflanzenlampe beschädigt werden, müssen zwei Faktoren berücksichtigt werden:

  • Lichtintensität (PAR-Intensität)
  • Blatttemperatur

Wenn die Lichtintensität zu hoch ist oder die Temperatur der Blätter zu hoch wird, werden die Pflanzen geschädigt. Der schwierige Teil besteht darin, festzustellen, wann die PAR-Intensität oder die Blatttemperatur am Limit ist, ohne dabei die Pflanzen zu schädigen.

Wie viel PAR-Licht ist zu viel für meine Pflanzen?

Ein Diagramm der PAR-Intensität (Photosynthetisch aktive Strahlung) im Verhältnis zur Photosynthese oder Wachstumsrate für Heilkräuter

Normalerweise streben Anbauer medizinischer Kräuter einen durchschnittlichen PAR-Wert (PPFD) von 800 µmol/m²/sec für ihr Pflanzendach an. Allerdings ist die PAR-Intensität unter einer einzelnen Wachstumslampe direkt darunter höher und nimmt zu den Rändern des Wachstumsbereichs hin ab.

PAR-Werte über 1.200 µmol/m²/sec belasten die Pflanzen wahrscheinlich und führen zum Ausbleichen der Blätter und Blütenknospen. Dieser Schaden führt zu einem Absterben des gesunden Blütenwachstums und macht die Pflanze anfällig für Krankheiten. Aus diesem Grund ist eine gute Faustregel, die Wachstumsbeleuchtung zu reduzieren, bis Sie an der Spitze des Blätterdachs maximal 1.200 µmol/m²/sec messen.

Die einfachste und genaueste Methode, die PAR-Intensität (PPFD) auf dem Pflanzendach zu ermitteln, ist die Verwendung eines PAR-Messgeräts oder Quantensensors. Dabei handelt es sich um ein Instrument, das für die Messung des Lichtpegels in PAR für Gartenbauanwendungen kalibriert ist (kein Luxmeter zur Messung von Lumen für Menschen).

Apogee PQ-610 ePAR-Messgerät | 400 - 750 nm

Wir verwenden in unseren Tests ein Apogee PQ-610 ePAR-Messgerät und es ist ein hochpräziser PAR-Sensor. Wenn Sie ein engagierter Züchter sind, würde ich die Investition wärmstens empfehlen, da Sie enorm von den verbesserten Kenntnissen und den daraus resultierenden Erträgen profitieren werden

Verwenden eines Luxmeters zum Ablesen der PAR-Intensität, um die Aufhängehöhe des Wachstumslichts anzupassen

Luxmeter zum PAR-Meter-App-Hack

Sie können jedoch auch ein Luxmeter für LED-Wachstumslampen verwenden und einen Umrechnungsfaktor auf den Luxwert anwenden, um ihn in einen ungefähren PAR-Wert umzurechnen.

Wir haben hier eine Anleitung zu diesem Hack: Luxmeter zum PAR-Meter-Hack

Wenn Sie ein iPhone haben, können Sie auch diese PAR-App verwenden, die hier getestet wurde: Par APP Test- und Vergleichsvideo

Wo messe ich den maximalen PAR unter meiner Wachstumslampe?

Je näher Sie an der Wachstumslampe sind, desto höher ist die PAR-Intensität. Der kürzeste Abstand von der Wachstumslampe zu einem flachen Pflanzendach ist direkt darunter. Das ist der Punkt auf dem Dach, an dem die PAR-Intensität am höchsten ist. Wenn Sie sich zur Seite des Pflanzendachs bewegen, vergrößert sich der Abstand zur Wachstumslampe und die PAR-Intensität verringert sich.

Wenn Sie das Licht absenken, bis der Mittelpunkt die maximale PAR-Intensität erreicht, erhält der Rest des Baldachins reduzierte und damit sichere PAR-Lichtwerte.

Wie kann ich den maximalen PAR einstellen, wenn ich kein PAR-Messgerät habe?

Mit einem Infrarot-Thermometer können Sie die Blatttemperatur messen

Eine andere Methode, um den geringstmöglichen Abstand zwischen Wachstumslicht und Pflanzen zu bestimmen, besteht darin, die Blatttemperatur als Orientierung zu verwenden. Am besten verwenden Sie hierfür ein Infrarotthermometer.

Verwenden Sie ein Infrarot-Thermometer, um die Blatttemperatur zu messen

Die Blätter atmen oder „schwitzen“ und sollten ihre Oberflächenwärme schneller verlieren, als sie vom Wachstumslicht absorbiert wird. Wenn das Blatt zu viel Wärme abbekommt, kann es die Wärme nicht verdunsten lassen und das Blatt rollt sich zusammen, wird braun und stirbt ab. Wenn das Blatt nicht zu viel Wärme abbekommt, liegt die Blatttemperatur unter der umgebenden Raumtemperatur. Wenn die Umgebungstemperatur beispielsweise 25 Grad Celsius beträgt, sollte die Blatttemperatur 23 - 25 Grad betragen.

Senken Sie die Wachstumslampe auf eine Höhe, die Sie für geeignet halten, und testen Sie nach ein paar Minuten die Blatttemperatur. Wenn die Temperatur unter der Umgebungstemperatur liegt, senken Sie die Lampe ein wenig ab. Testen Sie erneut, bis die Blatttemperatur der Umgebungstemperatur entspricht. Heben Sie die Lampe ein paar Zentimeter über diese Höhe an. Dies sollte der optimale Aufhängeabstand sein. Passen Sie die Höhe während des Pflanzenwachstums regelmäßig an, um Schäden an den oberen Teilen des Blätterdachs zu vermeiden.

Testen, ab wann die Wärme der Pflanzenlampe unangenehm wird

Ermitteln Sie die Temperatur mithilfe der Rückseite Ihres Arms mit HID-Wachstumslampen

Halten Sie Ihren Unterarm mit der Unterseite nach oben unter die Wachstumslampe und testen Sie, in welcher Höhe Ihre Haut unangenehm warm wird. Dies ist ungefähr der Mindestabstand, den Sie zur Spitze des Blätterdachs einhalten sollten. Fügen Sie dem Abstand einige Zentimeter hinzu und passen Sie die Höhe der Wachstumslampe über dem Blätterdach um diesen Betrag an. Überprüfen Sie einige Stunden später, ob sich die Blätter einrollen oder ausbleichen. Wenn Anzeichen von Schäden wie Blattkräuselungen vorhanden sind, heben Sie die Lampe einige Zentimeter an, bis Sie eine geeignete Höhe gefunden haben, und halten Sie diesen Abstand bei, während die Pflanzen wachsen.

Passen Sie die Aufhängehöhe Ihrer Pflanzenlampe durch Ausprobieren an

Stellen Sie den Abstand von der Unterseite der Lampe bis zur Oberseite des Blätterdachs auf etwa 60 Zentimeter ein. Überprüfen Sie einige Stunden später, ob sich Blätter einrollen oder ausbleichen. Wenn keine Anzeichen von Schäden vorhanden sind, senken Sie die Wachstumslampe fünf Zentimeter ab, lassen Sie sie eine Weile stehen und überprüfen Sie sie erneut auf Schäden. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie Anzeichen von Hitzeschäden feststellen. Dies ist ungefähr der Mindestabstand, den Sie bis zur Oberseite des Blätterdachs einhalten sollten. Fügen Sie diesem Abstand einige Zentimeter hinzu und passen Sie die Höhe der Wachstumslampe über dem Blätterdach entsprechend an. Behalten Sie diesen Abstand bei, während die Pflanzen wachsen.

Halten Sie während des gesamten Wachstums den optimalen Abstand zum Wachstumslicht ein

Nachdem Sie die optimale Aufhängehöhe für Ihr Pflanzenlichtsystem ermittelt haben, ist es wichtig, dass Sie das Licht kontinuierlich höher hängen, je höher die Oberseite des Blätterdachs wird.

Wenn Sie ein Netz verwenden, ist es einfacher, die Höhe des Wachstumslichts zu steuern. Sie können Pflanzenteile, die durch das Netz ragen, wieder darunter stecken und haben so ein ziemlich flaches und statisches Blätterdach. Das bedeutet, dass Sie die Höhe des Wachstumslichts weniger oft anpassen müssen.

Wenn Sie kein Netz verwenden, ist die Oberseite des Baldachins unregelmäßig hoch. Sie müssen sie an die höchsten Teile der Pflanzen anpassen. Alternativ können Sie die Pflanzen auch in einer „Stadionform“ anordnen. Das bedeutet, dass Sie die höheren Pflanzen an den Rändern der Pflanzenlichtabdeckung platzieren und die kleineren Pflanzen direkt darunter. Dadurch wird die höhere Lichtintensität in der Mitte des Pflanzens und die geringere Intensität an den Rändern ausgeglichen.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

2 Gedanken zu „ Vollständige Anleitung zum Abstand des Wachstumslichts zu den Pflanzen für maximale Erträge

t4s-avatar
Jadie Ratliff

After reading this article I still don’t understand what the top of canopy is. What’s my idea of top of canopy my guess would be maybe the top of the plant

January 9, 2024 at 14:39pm
t4s-avatar
Donald E Harris

This is a great and working read. Thanks

January 9, 2024 at 14:39pm

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.