Illuminate Your Path to Better Yields

The ARAY Series Grow Light

Discover Now

So erstellen Sie eine Wachstumslicht-Par-Map mit einem Luxmeter oder einer PAR-Meter-App

Mit dieser einfachen und kostengünstigen Methode können Sie ohne teure Werkzeuge oder Spezialausrüstung die optimale Aufhängehöhe für jede Pflanzenlampe an jedem Ort berechnen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer kostenlosen PAR-Meter-App auf Ihrem Telefon oder einem günstigen Luxmeter die PAR (Photosynthetisch aktive Strahlung, das Licht, das Photosynthese und Wachstum verursacht) über dem Pflanzendach messen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die PAR-Intensität in Ihrem Anbaubereich auf verschiedenen Höhen abbilden und den durchschnittlichen PAR für jede Höhe sowie die Gleichmäßigkeit (wie gut das Licht verteilt ist) berechnen.

Der erste Schritt besteht darin, die Wachstumslampe in der vom Hersteller empfohlenen Höhe oder dort aufzuhängen, wo Sie denken, dass dies wahrscheinlich die beste Einstellung ist. Beachten Sie dabei Folgendes:

  • Lassen Sie das Licht 30 Minuten lang laufen, um es aufzuwärmen.
  • Richten Sie die Leuchte waagerecht aus
  • Auf die maximale Leistungsstufe einstellen
Anschließend erstellen Sie eine „Zielfläche“, um die Messungen durchzuführen. Sie können den Boden des Gewächszelts oder ein Stück Brett verwenden, um das Pflanzendach zu simulieren, und es wie folgt einrichten:
  • Verwenden Sie eine dunkle Oberfläche, die nicht viel Licht reflektiert, damit Sie keine falschen Messwerte durch reflektiertes Licht erhalten
  • Teilen Sie den Bereich in Quadrate auf. Ich schlage 15 cm große Quadrate vor (Sie können kleinere Quadrate wählen, um die Genauigkeit zu erhöhen, oder größere, dies ist jedoch weniger genau).
Messen Sie die Lichtintensität im gesamten Anbaubereich mit einem Luxmeter oder einer PAR-App

Der nächste Schritt besteht darin, mit einem Luxmeter oder PAR-Meter die Intensität in jedem Quadrat zu messen und ein Diagramm mit den Zahlen in jedem Quadrat zu erstellen (die Verwendung einer Tabellenkalkulation ist ideal).

Hier erfahren Sie, wie Sie ein günstiges Amazon Luxmeter zu einem PAR-Meter kalibrieren: https://youtu.be/T8vvu2unNpQ

Oder verwenden Sie ein iPhone und die iOS-App Photone für genaue PAR-Werte, Link hier: https://youtu.be/K3grFZs8spc

Dies ist Ihr erstes PAR- oder LUX-Diagramm, herzlichen Glückwunsch!!

Sie können dann die durchschnittliche Lichtintensität oder PAR (wenn Sie die Luxmeter-Kalibrierung oder die Photone-App verwenden) mit der folgenden Berechnung berechnen:

Einrichten einer Pflanzenlampe – Berechnung des Par-Durchschnitts

Dann nehmen Sie die Messungen zum Vergleich erneut vor, bei niedrigerem und höherem Licht. Dies ist ein Versuch und Irrtum, aber ich würde vorschlagen, die Beleuchtung jedes Mal in den gleichen Schritten zu senken und zu erhöhen, also um 10 cm oder 5 Zoll. Nehmen Sie eine Messung niedriger als bei Ihrer ersten Messung und zwei höhere.

Sie können dann die durchschnittliche und die gesamte Lichtintensität vergleichen, die das Blätterdach der Pflanze erreicht, und auch die gleichmäßigste oder gleichmäßigste Verteilung bestimmen (bitte beachten Sie, dass in diesem Beispiel auf der nächstgelegenen Seite keine reflektierenden Wände vorhanden waren und die Lichtintensität geringer ist, um das Filmen des Vorgangs zu ermöglichen).

Vergleichen Sie die Aufhängehöhen beim Pflanzenlicht-Setup, um die optimale Einstellung zu bestimmen

Sie können deutlich sehen, dass die Gesamtmenge an Licht zunimmt, wenn die Leuchte abgesenkt wird. Die Zunahme bei einer Absenkung von nur 10 cm oder 5 Zoll beträgt fast 10 %!! Dies würde ebenfalls einer Ertragssteigerung von 10 % entsprechen. Eine zu starke Absenkung führt jedoch zu Hot Spots (Werte über 1.000 µmol/m²/sec) und einer ungleichmäßigeren Abdeckung, insbesondere in den Ecken.

Indem Sie den Stromverbrauch der Leuchte ablesen, können Sie auch die Effizienz der Anlage berechnen. Berechnen Sie zunächst den Gesamt-PAR, indem Sie den durchschnittlichen PAR mit der Fläche in Quadratmetern multiplizieren. Teilen Sie dann den Gesamt-PAR durch den Stromverbrauch, um die Gesamteffizienz der Beleuchtungsanlage zu ermitteln.

Pflanzenlicht-Setup, Par- und Gesamtpar-Berechnung und Effizienz Aufbau von Pflanzenlampen – Berechnung des Gesamtparitäts- und Systemwirkungsgrads

Mit dieser Methode können Sie nun die Lichtverteilung für jede Lampe in jedem Raum planen und den Aufbau optimieren, indem Sie die Wachstumslampe auf die perfekte Höhe einstellen.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

1 Gedanke zu „ So erstellen Sie eine Wachstumslicht-Par-Map mit einem Luxmeter oder einer PAR-Meter-App

t4s-avatar
Stian Lamey

Awesome products and prices and info!!

June 23, 2022 at 13:41pm

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.