Illuminate Your Path to Better Yields

The ARAY Series Grow Light

Discover Now

PAR-Meter-Apps auf Genauigkeit getestet und verglichen

Können PAR-Messgeräte von Smartphones genaue Messungen durchführen?

Es gibt eine Reihe von Smartphone-Apps, mit denen Sie angeblich PAR (Photosynthetisch aktive Strahlung), also die Wellenlängen des Lichts, die das Pflanzenwachstum fördern, messen können. So wird Ihr Telefon zu einem Par-Meter . Ein genauer Quantensensor zur Messung von PAR kostet über 500 US-Dollar und ist für die meisten Hobbygärtner unerschwinglich. Ich war gespannt, ob eine App genau funktioniert und es Ihnen ermöglicht, die PAR-Intensität in Ihrem Anbauraum zu messen und Ihr Setup zu optimieren.

PAR-Meter-Apps für Android und iOS

Ich habe die verfügbaren Apps von Android und iOS auf einem Samsung S20 und einem iPhone 12 getestet, um zu sehen, ob sie genaue PAR-Werte liefern können. Ich habe die beiden gängigsten Wachstumslichtspektren auf dem heutigen Markt verwendet – ein mitteltemperaturweißes Licht mit 3500 K CT und ein Licht mit sowohl mitteltemperaturweißen LEDs (3500 K CT) als auch zusätzlichen roten Dioden. Ich habe nicht mit HPS- oder Blurple-LEDs getestet, da sie bei diesen Lichtquellen wahrscheinlich ungenau sind, da das Spektrum für die App komplexer zu interpretieren ist.

Testen von PAR-Meter-Apps im Vergleich zu einem Apogee-Quantensensor

Ich habe mit den Smartphones gemessen und mit den Messwerten eines Apogee SQ500-Quantensensors bei PAR-Intensitätsstufen von 150, 300, 450, 600, 750, 900 und 1.050 µmol/m²/Sek. verglichen.

Der erste Test wurde mit einem weißen LED-Wachstumslicht, 3500K CT, durchgeführt

PAR App Meter Diagramm weiße LED

Android PAR-Meter-Apps waren nicht genau, aber die IOS Photone-App ist gut

Die drei Android-Apps waren ungenau, aber die Photone-App auf iOS war im gesamten PAR-Intensitätsbereich sehr nah dran. Gemäß den Anweisungen wurde die Photone-App mit einem Stück 80-g-Papier über der Frontkamera als Diffusor verwendet und die Lichtquellenauswahl auf „LED-Vollspektrum“ eingestellt.

Der nächste Test wurde mit den gleichen PAR-Intensitätsintervallen durchgeführt, jedoch mit einem Wachstumslicht mit weißen LEDs mittlerer Temperatur (3500 K CT) und zusätzlichen roten Dioden.

PAR App Meter Graph weiß + ROT

Die PAR-Meter-App von Photone war konsistent, aber etwas ungenau

Auch hier waren die Android-Apps keine zuverlässigen Parametermesser, aber die Photone-App auf iOS war konsistent. Das Ergebnis war 10 % niedriger als der Messwert des Quantum-Sensors, sodass Sie diesen Faktor verwenden können, um Ihre Messwerte mit der App für dieses Wachstumslichtspektrum anzupassen. Gemäß den Anweisungen wurde die Photone-App mit einem Stück 80-g-Papier über der Frontkamera als Diffusor verwendet und die Lichtquellenauswahl auf „LED-Vollspektrum“ eingestellt.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

4 Gedanken zu „ PAR-Meter-Apps auf Genauigkeit getestet und verglichen

t4s-avatar
Enrico

Using the Uni-T with a conversion factor which you evaluated in one of your videos is still the way to go. Very linear behaviour and still beating any of the offsets in this test of PAR apps.

June 19, 2024 at 15:21pm
t4s-avatar
Robert Miller

I got one of the uni ts Bluetooth models off ebay I find the reading to be pretty close to the par maps from factory but it’s good to know their is a variance. Cheers

June 19, 2024 at 15:21pm
t4s-avatar
Maz

Have you tested the Photone Android app? After reading this i dont know what to trust. Im using a Android phone and it would be nice to know if it showing the right reading.

April 12, 2022 at 14:23pm
t4s-avatar
sony

how to interpret the data. I have no clue on how to use the data i have on quantum light meter. i have 3 data taken at 5 days interval

April 12, 2022 at 14:24pm

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.